Connect with us

DJI

Kommt eine DJI Action Cam? Der GoPro Killer?

Kommt eine DJI Action Cam? Der GoPro Killer? -

DJI launched am 15. Mai 2019 ein neues Produkt. Mit dem Titel „Entdecke Deine andere Seite“ und einem Teaserbild einer Taucherin brodeln die Gerüchte im Web. Kommt eine wasserdichte Drohne? Kommt eine U-Boot Drohne? Oder doch die kürzlich geleakte Action Cam mit dem Namen OSMO Sport. Doch warum andere Seite? Und warum Wasser als Bild? Viele Fragen – keine Antworten. Aber die Leaks zur Action Cam sind schon ziemlich handfest.

Rückwirkend betrachtet wären diese Leaks nichts Neues. Bei bislang jedem Launch wurden Tage vorher bereits erste Versionen, Prototypen oder Produktfotos im Netz geleaked. Pannen oder Marketing-Trick? In jedem Fall gibt es ein paar Fotos und Patent-Zeichnungen, die auf eine Action Cam von DJI hinweisen. So z.B. auf der Seite coolflying.blogspot.com. Auch wenn andere Quellen das Foto der Verpackung als Fake ansehen, so ist die eigentliche Cam – die Osmo Action – wohl nicht so weit her geholt.

 

Alle Infos zum neuen DJI Produkt findet Ihr dann auch hier: DJI News hier anschauen

 

Kommt eine DJI Action Cam? Der GoPro Killer? -

 

Schauen wir nun auf der Seite photorumours.com nach, finden wir auch ein paar Zeichnungen und Renderings, die allesamt zu anderen Leaks im Netz passen. Auch ein paar Specs werden bereits genannt. So wird die neue Osmo Action Cam neben den Features der aktuellen GoPro 7 Black noch ein paar smarte Features an Board haben. Ich denke, wir werden hier eine komplett neue Art der Bildstabilisierung in ActionCams erleben. Ob es den Hypersmooth Mode der GoPro 7 noch übertreffen kann? Ich wäre begeistert! Hier noch ein paar Specs. Wenn gleich auf anderen Websites von Hasselblad Sensoren die Rede ist, spricht Photorumors „nur“ von einem 1/2.3″ Sony Sensor und einem Ambarella H2 Bild Prozessor. Von einer 1″ Version ist hier noch nichts zu lesen – gut möglich das DJI eine PRO Version rausbringen kann. Dies würde die unterschiedlichen Gehäuse-Leaks erklären und auch in das Raster von GoPros LineUp passen. Wir dürfen gespannt sein!

 

  • 1/2.3′′ 12MP CMOS Image Sensor – Sony IMX377
  • Ambarella H2 image processor
  • FOV: 145° f2.8
  • Shutter: 1/8000-120s
  • Video specifications: 4K60p with 8x slow motion, HDR and automatic time-lapse photography
  • Shooting mode: single, AEB continuous shooting, countdown shooting, multiple continuous shooting, interval shooting

Quelle: https://photorumors.com/2019/05/09/dji-osmo-action-camera-leaked-pictures-and-specifications-12mp-1-2-3%e2%80%b3-sensor-4k60p-video/#ixzz5nWrSQUQv

 

Kommt eine DJI Action Cam? Der GoPro Killer? -

DJI

Neue DJI Mini Umhängetasche – Jetzt wird´s stylish

DJI Mini Umhängetasche für Mavic in blau gelb

Neue DJI Mini Umhängetasche – Das ich mal Modeblogger werde war so auch nicht geplant… Nein, keine Angst – das wird es auch nicht Viel mehr möchte ich euch heute eine neues Gadget für den DJI Mavic Mini vorstellen.

 

Der mitgelieferte Koffer der Mavic Mini ist ja schön und gut, aber für Unterwegs benötige ich immer noch einen Rucksack oder eine Tasche – das ändert sich nun. Mit der DJI Mini Umhängetasche hat DJI nun 3 neue Modelle gelaunched – die allesamt wirklich cool aussehen und viel Platz auf kleinstem Raum bieten.

Neue DJI Mini Umhängetasche - Jetzt wird´s stylish -

DJI Umhängetasche bietet viel Platz

So bietet die Umhängetasche Platz für die Mavic Mini, die Zweiwege-Ladestation, die mitgelieferte Fernsteuerung und andere kleine Geräte, wie beispielsweise die Osmo Pocket oder DJI neueste Actioncam – die Osmo Action.

Neue Farbkombinationen

Die Mini Umhängetasche kommt nicht nur wie bisher üblich in dunklen oder dezenten Farbtönen daher. Mit der neuen Kollektion bekennt sich DJI erstmals zu Farbe. Und das richtig gut – da schlägt mein Designerherz.

Neue DJI Mini Umhängetasche - Jetzt wird´s stylish -

Mein Highlight ist die blau-gelbe Version. Zwei sehr schöne Töne die perfekt zusammen harmonieren. Die zweite Variante ist etwas dezenter in schwarz-gelb gehalten. Wer nicht auf Farbklekse steht, kann die neue Umhängetasche auch in klassisch schwarz bekommen. Der Platz für die Mavic Mini ist in allen Varianten aus einem transparenten, weicheren Kunststoff gehalten.

Der Preis

Preislich liegt die Tasche bei 35 EUR (zum Angebot) und liegt damit komplett im Rahmen – die Qualität der DJI Taschen ist schon wirklich sehr hochwertig – kennt man sonst nur von namhaften Herstellern diverser Rucksäcke.

Neue DJI Mini Umhängetasche - Jetzt wird´s stylish -

Continue Reading

Trending