Connect with us

DJI

DJI Osmo Action – Vorstellung Teil 1

DJI Action Cam OSMO Action

Nun ist es raus – DJI stellt die erste Actioncam in der Geschichte des Unternehmens vor. Eigentlich ein smarter Schachzug und auch logisch. Formfaktor und Features lassen keinen GoPro Killer erwarten, aber einen Gegner auf Augenhöhe. Und zwar auf den Zentimeter genau 😉

DJI Osmo Action - Vorstellung Teil 1 - featured

DJIs Osmo bietet nennt die Actioncam eine „Dual-Screen-Kamera“ für unbegrenzte Möglichkeiten. Dieser vielseitige Neuzugang in der Osmo-Familie verfügt über die RockSteady-Stabilisierungstechnologie und nimmt 4K / 60fps, 4K-HDR-Videos, 8-fache Zeitlupe und vieles mehr auf. Sie ist außerdem staubdicht, wasserdicht und robust genug, um jedes Abenteuer zu überstehen.

DJI Osmo Action - Vorstellung Teil 1 - featured

Was ist in der Box?

OSMO Action kommt mit folgendem Zubehör

Osmo Action ×1
Camera Frame ×1
Flat Adhesive Mount ×1
Curved Adhesive Mount ×1
Quick-Release Base ×1
Battery ×1
Battery Case ×1
Locking Screw ×1
USB-C Cable ×1

>> weitere Infos hier

OSMO Action

Optisch erinnert die 124 Gramm schwere Osmo Action schon stark in Form, Größe und Optik an die GoPro Serie. Auch die inneren Werte sind auf gleicher Höhe – dazu aber im Testbericht mehr. Vorab – ich habe meine Cam bereits bestellt und hoffe sie kommt in wenigen Tagen für den Testbericht – Auf den ersten Blick bietet die Kamera nun zwei Displays – ein 2,25Zoll großes Display auf der Rückseite bietet eine Auflösung von 640×360 Pixeln und 325ppi. Auf der Vorderseite verfügt die Osmo Action über ein 1,4 Zoll großes display – perfekt für Selfies. Damit gelingt euch jedes Framing für das perfekte Bild.

  Vorderer Bildschirm 1,4 Zoll 300 ppi, 750 ±50 cd/m²
Hauptbildschirm 2,25 Zoll, 640×360, 325 ppi, 750 ±50 cd/m²

 

DJI Osmo Action - Vorstellung Teil 1 - featured

Highlights der Osmo Action

Rocksteady Stabilisierung
Eine großartige Action-Kamera sollte eine großartige Stabilisierung bieten, und Osmo Action ist keine Ausnahme. Mit RockSteady, der neuesten EIS-Technologie von DJI, die sogar 4K / 60fps unterstützt, bleibt das Filmmaterial verwacklungsfrei, egal, ob beim Laufen, Fahren oder Fliegen. DJI zeigt in seinem Release Video bereits ein paar FPV Drohnen – Aufnahmen. Jello ist nicht zu erkennen, aber dazu erzähle ich Euch was in meinem Testbericht. Auch ob Rocksteady auf dem Miniquad funktioniert. GoPro hat es bereits vorgemacht – Hypersmooth kann auf Miniquads genutzt werden und stabilisiert das FPV Video nochmal deutlich geiler. Bin gespannt wie gut es DJI hinbekommen hat – Teaser: Ich habe ein paar Demo Videos gesehen und Rocksteady scheint mindestens so gut wie Hypersmooth zu funktionieren.

Videoqualität
Der 1 / 2,3-Zoll- Sony – CMOS-Sensor der Osmo Action liefert in jeder Situation hochwertige Aufnahmen. 4K / 60fps- und 100Mbps-Videos, 8-fache Zeitlupe mit 1080p-Auflösung und 240fps, Langzeitbelichtungen, Timelapse-Videos und mehr. Das sind Features, die dem Platzhirsch GoPro ebenbürtig sind. Das Sichtfeld (FOV) beträgt 145 °. Um den Look des Bildes nicht durch eine Fish-Eye Optik zu versauen hat DJI nun einen speziellen De-Warp Modus entwickelt, der das Bild direkt in der Cam begradigt. Fotoaufnahmen sind mit der DJI Osmo Action natürlich ebenfalls möglich. Dafür stehen 12MP bereit.

DJI Osmo Action - Vorstellung Teil 1 - featured

HDR & Cinelike Profile

Mit HDR wird der Dynamikumfang des Filmmaterials dramatisch verbessert.Von schneebedeckten Berggipfeln bis zu schwach beleuchteten Waldgebieten sorgt diese neue Funktion für ausgewogenes Bildmaterial in komplexen Lichtsituationen. Profile wie D-Cinelike geben in der Post mehr Spielraum für LUTs. (Look Up Tables)

Wasserdicht
Dank einer wasserdichten Versiegelung und einer hydrophoben Beschichtung auf dem hinteren Touchscreen ist Osmo Action bis zu einer Tiefe von 11 Metern ohne Gehäuse wasserdicht. Mit dem extra Gehäuse sind bis zu 60 Meter Tiefe drin.

Preise und Verfügbarkeit

Die DJI Osmo Actioncam ist bereits ab sofort verfügbar und kostet aktuell 379 EUR ohne Speicherkarte. Ich habe meine Kamera bestellt und werde nach meinem ausgiebigen Tests diesen Beitrag hier um mein Fazit und weitere Specs erweitern. Schaut also gerne nochmal rein.

>> weitere Infos hier

DJI Osmo Action - Vorstellung Teil 1 - featured

Video von WeTalkUAV

DJI Osmo Action - Vorstellung Teil 1 - featured

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Advertisement

Trending