Connect with us

FPV

RunCam Split mini 20mm Stack mit KISS CC

RunCam Split mini 20mm Stack mit KISS CC - runcam, kiss

Ich hab seit ein paar Wochen die RunCam Split mini hier liegen und war mir noch nicht so sicher, wo ich sie einbauen soll. Aufgrund des 20mm Stacks war ich sehr begrenzt in der FC Auswahl und konnte schon grundsätzlich keine KISS CC fliegen – aber genau auf diese FC setze ich bei meinen 3″ Quads. Ich fliege die kleinen Racer lieber mit KISS als mit Betaflight und das AIO Board gefällt mir einfach sehr gut. Einfach einzubauen und haltbar.

Nun hatte mir Airblade vor Kurzem einen Eclair PRO 3″ Frame zum Test geschickt der mangels Zeit erst mal im Regal verschwand. Hätte ich mich vorher mal damit auseinandergesetzt, hätte ich mir sämtliche Überlegungen zur RunCam Split mini sparen können. Der Frame wird mit doppelter Bohrung für 20mm & 30mm Stacks geliefert! DIE LÖSUNG! Ich habe einfach ein „Double Stack“ gebaut. Dabei wandert meine KISS CC einfach um 3cm mit StandOffs weiter nach oben. Darunter findet der RunCam Split mini Stack Platz. Die Lösung ist super cool. Sehr kompakt, optisch schön verteilt und SD Card + USB sind gut zu erreichen.

RunCam Split mini 20mm Stack mit KISS CC - runcam, kiss

Der Eclair 3″ Frame mit doppelter Bohrung für 30mm und 20mm Stacks. Hier seht Ihr auch den Größenunterschied der FC zum RunCam Split Mini Stack. (Split Mini kaufen)

RunCam Split mini 20mm Stack mit KISS CC - runcam, kiss

Falls Ihr die SPLIT Serie von RunCam noch nicht kennt, ein paar Infos dazu: Mit der SPLIT Serie bietet RunCam eine kombinierte Lösung aus HD und FPV Cam. Während ihr über die Cam traditionell in SD das Livebild auf die Brille übertragen bekommt, nimmt die Split mit gleicher Cam den Flug in HD auf! So könnt ihr getrost auf eine zusätzliche ActionCam verzichten. Speziell die Split Mini wurde für 2″ und 3″ Quads entwickelt. Die Cam ist kleiner als eine Swift und das Stack eben nur 20mm breit. (Lochabstand)

Über einen SD-Card Slot können maximal 64GB Speicherkarten in den Stack gesteckt werden (Push Prinzip). Dank eines kleinen Metallbügels über der SD Card ist ein sicherer Halt der SD Card gewährleistet. Die Split Mini wird einfach über das OSD eingestellt. So könnt Ihr auch zwischen 1080p 30fps/60pfs und 720p 60fps auswählen und weitere Einstellungen vornehmen. Das FOV der HD und FPV Ausgaben ist leicht unterschiedlich. Stehen beim FPV „nur“ 130° zur Verfügung bietet das HD Bild 165° FOV.

RunCam Split Mini für 84,95 €

Die Qualität der kleinen HD Cam kann sich wirklich sehen lassen. Alles ist gut belichtet, scharf und farblich gut eingestellt. Viel Spielraum für ColorGrading bietet sie allerdings nicht, da das Bild bereits stark digital verbessert ausgegeben wird. Ein flaches Bildprofil ist nicht vorhanden. Fly, point and shoot ist hier eher die Devise. Aber das macht sie einfach  gut und lässt mich eine GoPro auf dem kleinen Quad kaum vermissen. Zumal die Montage und das Gewicht einer Actioncam auf einem 3″ schon grenzwertig sind.

RunCam Split mini 20mm Stack mit KISS CC - runcam, kiss

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Specs

FOV Angle of Field FPV FOV 130° / Recording FOV 165°
Video Auflösung 1080@60fps / 1080@30fps / 720@60fps
Video Files MOV
Bildauflösung 2 MP
TV Output NTSC (720*480) / PAL (720*576) Switchable
Schnittstelle Micro USB / UART
Max Micro SD Card Supported 64G(need Class 6 or above, recommend Class 10/UHS-I/UHS-II)
Montagelöcher 20*20mm
Abmaße PCB 27*29mm / Lens Module 19*19mm
Power Input DC 5-17V/DC 5V(USB)
Stromverbrauch 650mA @5V / 270mA @12V
Gewicht 15g

FPV

DJI HD-FPV System gelaunched – Der Hammer

DJI HD-FPV System gelaunched  - Der Hammer - featured

DJI FPV System in HD gelaunched – DJI, der Weltmarktführer im Bereich ziviler Drohnen- und Luftbildtechnologie, stellte heute das neue digitale FPV- (First-Person-View) Übertragungssystem vor, ein fortschrittliches digitales Ökosystem für Drohnenrennen. Das System besteht aus den FPV-Goggles, der FPV-Lufteinheit, der FPV-Fernsteuerung und der FPV-Kamera.

 

Direkt zu den Details und Preisen

Das System wurde eigens für Renndrohnen konzipiert, bei denen Nutzer ihre eigene Flugplattform zusammenstellen. In Kombination bieten die Module HD-Bildauflösung, niedrige Latenzzeiten und eine Übertragung mit hoher Reichweite und einer großen Robustheit gegenüber Interferenzen. Diese bahnbrechende Übertragungstechnologie ist der nächste evolutionäre Schritt im Bereich des Drohnenrennens und ermöglicht Zuschauern und Piloten mehr kreative Möglichkeiten.

DJI HD-FPV System gelaunched  - Der Hammer - featured

„Piloten von Renndrohnen suchen stets nach der neuesten Technologie, die den hohen Ansprüchen eines Rennens gerecht wird. DJI hat jetzt den neuen Standard für digitale FPV-Rennsysteme gesetzt“, erklärte Ferdinand Wolf, Creative Director bei DJI Europe. „Die langjährige Erfahrung bei der Konzeption von Luft- und Bodenübertragungssystemen hat uns bei der Erstellung eines digitalen Videoübertragungsystems geholfen, welches endlich mit analogen Systemen gleichzieht und sie in einigen Punkten sogar übertrifft. Unsere einzigartige Technologie öffnet neue Möglichkeiten für Drohnenrennen und wird die Sportart noch aufregender und wettbewerbsfähiger machen.“

Optimale Flugerfahrung

Die DJI FPV-Lufteinheit nutzt die DJI HD FPV-Übertragungstechnologie (DJI HDL FPV-Übertragung) und eine Zwei-Wege-Datenkommunikation. Somit verhilft sie Piloten zu einer integralen Kontrolle über das gesamte System und einer stabilen Signalverbindung. Die DJI HDL FPV-Übertragung bietet eine niedrige End-zu-End-Latenz innerhalb von 28 ms, vergleichbar mit leistungsfähigen analogen Systemen. Das FPV System hat eine zulässige maximale Reichweite von bis zu 0,7 (CE) und 4 (FCC) Kilometern[1]. Die Anti-Interferenz-Technologie versorgt die Brille während des Fluges zuverlässig mit Bildern. Darüber hinaus wird durch einen „Fokusmodus“ die Signalbitrate auf die Bildmitte reduziert, um Interferenzen entgegenzuwirken, sodass auch in schwierigen Umgebungen ein klares Bild erzielt wird.

DJI HD-FPV System gelaunched  - Der Hammer - featured

Die digitale Übertragungstechnologie ist nicht nur in der Lage eine klare HD-Bildübertragung von 720p bei 120 fps zu liefern, sondern tut dies auch mit einer sehr niedrigen Latenz. So wird die Flugerfahrung auch in spannenden Hochleistungsrennen ideal optimiert. Das FPV-System kann sowohl auf der an der Drohne angebrachten FPV-Kamera als auch auf den FPV-Goggles mithilfe einer Micro-SD-Karte aufnehmen. Piloten können mit der FPV-Kamera Videos in 1080p bei 60 fps oder 720p bei 120 fps erstellen, während die FPV-Googles 720p bei 60 fps aufzeichnen, die sofort zur schnellen Überprüfung wiedergegeben werden können.

Die DJI HDL FPV-Übertragungstechnologie und die DJI FPV-Lufteinheit verfügen über acht 5.8GHz Frequenzkanäle, welche den Flug von bis zu acht Drohnen simultan erlauben. Jeder Pilot kann einen exklusiven Kanal wählen. So werden Interferenzen signifikant reduziert. Im Zuschauermodus können Fans die Übertragung der Piloten direkt ansehen.

DJI HD-FPV System gelaunched  - Der Hammer - featured

Integrierte Steuerung für eine ultimative Erfahrung

Die DJI FPV-Lufteinheit, die DJI FPV-Kamera, die DJI FPV-Goggles und die DJI FPV-Fernsteuerung arbeiten effizient zusammen und bieten integrierte Kontrolle für eine grandiose Flugerfahrung. Die reaktionsschnelle und individualisierbare FPV-Fernsteuerung nutzt 4-in-1-Closed-Loop-Software zur ferngesteuerten Anpassung an die Parameter der anderen drei Komponenten. Nutzer können Einstellungen direkt an der Fernsteuerung ändern. Diese werden in das gesamte System übertragen und führen zu weniger Anwendungsfehlern.

Dynamische Aufzeichnungen und Flüge

Die DJI FPV-Kamera bietet drei Kameramodi, Rennen, Standard und LED, damit Piloten in verschiedenen Szenarien Hindernisse leichter umfliegen können. Der Rennmodus eignet sich für normale Rennsituationen und bietet einen höheren Kontrast, damit beispielsweise Hindernisse auf der Strecke besser zu erkennen sind. Der Standardmodus reduziert Farbverlust und hält am besten die ursprünglichen Details fest. Der LED-Modus ist an Situationen mit schlechten Lichtbedingungen angepasst. Der Modus erhöht die Sättigung und reduziert Bildrauschen.

DJI HD-FPV System gelaunched  - Der Hammer - featured

DJI FPV Brille – HD Brille

Darüber hinaus bietet die DJI FPV-Kamera herausragende Aufnahmefähigkeiten. Ein 150° Weitwinkelobjektiv erstellt dramatische und einzigartige Perspektiven, und die 1080p oder 720p Videos können mühelos mit von anderen Geräten erstellten Bildern kombiniert werden.

DJI ist plant weitere Ausrüstung für Drohnenrennen zu entwickeln. Das Unternehmen freut sich über jede Zusammenarbeit mit Herstellern aus aller Welt mit dem Ziel, gemeinsam ein verbessertes Ökosystem für den Drohnenrennsport zu schaffen.

Preis und Verfügbarkeit

Das digitale FPV-System von DJI ist ab Mitte August in zwei Versionen erhältlich: Die FPV Fly More Combo für €999 und die FPV Experience Combo für €879. Die FPV Fly More Combo enthält die FPV-Goggles, die Lufteinheit, die FPV-Kamera und die Fernbedienung sowie alle erforderlichen Kabel und Antennen. Die FPV Experience Combo enthält die FPV-Goggles, 2 FPV-Kameras und die Lufteinheiten sowie alle erforderlichen Kabel und Antennen . Mehr Informationen über das digitale FPV-System von DJI finden sich unter https://www.dji.com/fpv

Continue Reading

Trending