Connect with us

FPV Racer

Nano QX FPV 2 von Blade

Nano QX FPV 2 von Blade - RTF Modelle

Schon der erste Blade Nano QX begeisterte uns. Klein, wendig, fast unkaputtbar und mit FPV. Nun gibt es von BLADE die 2. Version des Nano QX mit der Bezeichnung FPV2 an. Optisch und technisch hat sich einiges zum Vorgänger verändert. Wir stellen Euch den Nano QX FPV2 vor.

*Gibt es hier zu kaufen*

Nano QX FPV 2 von Blade - RTF Modelle
Der BLADE Nano QX FPV2 – Bildquellen:Horizonhobby

 

Der perfekte Einstieg in die FPV Welt und mehr. Für die verregneten Tage macht der Nano QX besonders Indoor Spaß. Mit vollwertigem FPV Equipment ausgestattet lässt sich der Mini Quadrocopter mit gängigen Videobrillen einfach und durch die Prop Guards, sicher auch im eigenen Wohnzimmer fliegen. Und ich sage Euch ,das macht Spaß! Türen auf und der FPV Race Parcours ist fertig. Und das auch für Anfänger. Denn dank integrierter SAFE Technologie (Sensor Assisted Flight Envelope) wird das Fliegen mit dem Nano QX FPV2 wirklich leicht. Es gibt 2 Flugmodi, die den Flug für Beginner und Profis gleichermaßen spannend gestalten. Im BEGINNER Mode sind Neigung und Rollwinkel begrenzt und sorgen so für sicheres Fliegen mit selbst levelndem Quadrocopter. Flips und Rolls sind in diesem Modus nicht möglich und die Performance ist allgemein etwas gutmütiger. Für Anfänger perfekt, da die Stick Bewegungen an der Fernsteuerung nicht in starken Bewegungsänderungen ausarten. Im AGILITY Mode sieht das anders aus. Da werden die Begrenzungen aufgehoben und es geht mit akrobatischen Flugmanövern ordentlich vorwärts. Nur AS3X sorgt für ein ausgeglichenes Flugbild.

Nano QX FPV 2 von Blade - RTF Modelle

 

Bei dem verbauten FPV Setup handelt es sich um ein 5,8 GHz  25mw System und ist somit für alle gängigen Empfangsgeräte geeignet. Ob FPV Brille oder Monitor, wie z.B. dem Feeldworld FPV718 oder dem Black Pearl , der kleine Nano QX FPV2 ist gut ausgestattet. Einfach binden und los geht es. Der Kamerawinkel lässt sich nach oben oder unten neigen und die Kanäle für die Funkstrecke lassen sich einstellen. Der Rahmen ist wie beim Vorgänger sehr flexibel und leicht und somit extrem bruchfest. Unser Modell hat schon EINIGES erlebt und gebrochen ist bislang nichts. Das Design hat sich zu unserem Vorgänger allerdings stark verändert. Er ist nun breiter und bietet mehr Platz für einen größeren Akku. Der 1S Lipo kommt auf eine Kapazität von 500mAh und bietet 6-8 Minuten Flugzeit. Die Coreless Motoren bieten ordentlich Vortrieb und sind im Schubbetrieb angeordnet. Sie zeigen also nach unten. Die Prop Guards dienen gleichzeitig als Landebeine und schützen vor Gegenständen.  Im Lieferumfang findet Ihr neben dem QX FPV2 ein Ladegerät, einen Akku und Ersatz Propeller. Zum Fliegen wird nur noch eine (mindestens) 5 Kanal Funke von Spektrum mit DSMX benötigt.

Das BNF-Set kostet 169,99 Euro. Hier im Angebot kaufen

[su_custom_gallery source=“media: 8133,8132″ limit=“2″ link=“lightbox“ width=“350″ height=“260″ title=“never“]

 

Marke Blade
Version BNF (Bind-N-Fly)
Modell Länge 130 mm
Modell Höhe 50 mm
Modell Gewicht 52 g
Elektro-Motor 4 Stk. Brushed Coreless-Motoren
Akku 1S 3,7V 500mAh 25C LiPo enthalten
Ladegerät USB-Ladegerät enthalten
On-Board-Elektronik SAFE-Technologie
Fernsteuerung Mind. 5-Kanal Fernsteuerung mit DSMX-Technologie benötigt
Flugzeit 6-8 min
Einsatzbereich In-/Outdoor
Skill Level Einsteiger

Bildquellen: Horizonhobby

FPV Racer

Cinewhoop iFlight CineBee 75 HD

iFlight CineBee Cinewhoop 75HD

Cinewhoop? Was ist denn das nun wieder fragt Ihr Euch? Zu Recht. Mit Einführung der ersten Runcam Split, die über nur eine FPV Cam das FPV-Bild zeigt und gleichzeitig in HD das Footage aufnimmt wurden die Möglichkeiten HD Clips aufzunehmen, größer. Kurze Zeit später wurde auch die Platine kleiner (20mm Stack) und der Wettbewerb launchte vergleichbare Cams. So z.B. Caddx Turtle. Da liegt es Nahe das genau diese Cams in TinyWhoops Einzug halten. Voilá : CineWhoop. Ein kleiner 65-85mm Quadrocopter mit HD-FPV-Combo Kamera.

Die Intention dahinter ist easy. Kleine Mini Quads für epische Aufnahmen. Eher als Cruiser gedacht oder für coole Indoor Aufnahmen.

iFlight launchte nun den CineBee 75HD- ein RTF Cinewhoop mit Vollausstattung. Sehr schön zu sehen wie gut das HD-System hier integriert ist. Sehr einfach zu erreichender Micro-SD Steckplatz, kompakte Maße und mit 2S auch genug Power für echten Flugspaß. Die Kamera und der Videosender lassen sich einfach über das OSD einstellen. Und auch der „Rest“ des Cinewhoop klingt gut. F4 Flugsteuerung mit 12A BLHeliS 4in1 ESC und 1103 11.000kv 2S Motoren. Klingt nach einem soliden Setup.

Update: Den Cinewhoop gibt es jetzt auch in Deutschland zu kaufen. Über Banggood ist er allerdings günstiger. Vergleicht einfach selber mal. Hier ein paar Angebote:

 

 

Cinewhoop iFlight CineBee 75 HD -Cinewhoop iFlight CineBee 75 HD -Cinewhoop iFlight CineBee 75 HD -Cinewhoop iFlight CineBee 75 HD -

    Cinebee Spezifikationen

    Maße: 110x93x30mm
    Durchmesser: 75mm
    Bottom & Topplate Dicke: 1mm
    Gewicht: 64.4g
    Connector: XT30
    Akku: 2S
    Flugzeit: über 3min (Empf. Akku: 2S 420 mAh)
    SucceX Micro 16×16 F4 2-4S Flight Control
    SucceX Micro 12A 4in1 2-4S BlheliS ESC
    SucceX Micro 200mW einstellbarer VTX
    iFlight 1103 11000KV 2S motor (1.5mm Shaft)
    Caddx.us Turtle v2 HD FPV Cam
    Gemfan 1635 40mm 3-blade 1.5mm props

    Cinewhoop iFlight CineBee 75 HD -

    Continue Reading

    Trending