Connect with us

Kameradrohnen

Launch der GoPro Drone verschoben

Launch der GoPro Drone verschoben - gopro, drohne

Der hauseigene Quadrocopter mit dem Namen GoPro KARMA soll die sinkenden Geschäftszahlen wieder in die richtige Linie drücken, doch nun hat GoPro verkünden müssen das KARMA mindestens ein halbes Jahr später auf den Markt kommt. In der Zwischenzeit rutschen die Ergebnisse der Firma tief in rote Zahlen. 

Wir warten seit Monaten gespannt auf den Launch der GoPro Karma. Die Videos lassen wirklich was Spannendes erhoffen, doch leider wurde heute der Release der KARMA um über ein halbes Jahr nach hinten datiert. GoPro gerät weiter und immer stärker unter Druck. Die Quartalszahlen sinken weiter und der Verlust schwillt auf über 100 Millionen US Dollar an. Eine Markteinführung zum Winter wird da sicher nicht förderlich. GoPro setzt viel Hoffnung in die eigene Drohne und hofft nun, wenigstens das Weihnachtsgeschäft mitnehmen zu können.

Erst nach den letzten Umsatzeinbußen im ActionCam Markt kürzte GoPro die Modellpalette der Hero Cams von sechs auf drei Modelle und auf teilweise günstigere Preise. Nun halbierte sich der Umsatz im ersten Quartal im Jahresvergleich auf 183,5 Millionen Dollar. Die Folge war ein Verlust von 107,5 Millionen Dollar, während GoPro im Vorjahr noch 16,7 Millionen erwirtschaftet hatte.

Wie steht es nun um KARMA? Außer den letzten Videos, können wir Euch auch leider noch keine Fakten, Infos oder Leaks mitgeben. Schade.

Launch der GoPro Drone verschoben - gopro, drohne

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DJI

Neue DJI Mini Umhängetasche – Jetzt wird´s stylish

DJI Mini Umhängetasche für Mavic in blau gelb

Neue DJI Mini Umhängetasche – Das ich mal Modeblogger werde war so auch nicht geplant… Nein, keine Angst – das wird es auch nicht Viel mehr möchte ich euch heute eine neues Gadget für den DJI Mavic Mini vorstellen.

 

Der mitgelieferte Koffer der Mavic Mini ist ja schön und gut, aber für Unterwegs benötige ich immer noch einen Rucksack oder eine Tasche – das ändert sich nun. Mit der DJI Mini Umhängetasche hat DJI nun 3 neue Modelle gelaunched – die allesamt wirklich cool aussehen und viel Platz auf kleinstem Raum bieten.

Neue DJI Mini Umhängetasche - Jetzt wird´s stylish -

DJI Umhängetasche bietet viel Platz

So bietet die Umhängetasche Platz für die Mavic Mini, die Zweiwege-Ladestation, die mitgelieferte Fernsteuerung und andere kleine Geräte, wie beispielsweise die Osmo Pocket oder DJI neueste Actioncam – die Osmo Action.

Neue Farbkombinationen

Die Mini Umhängetasche kommt nicht nur wie bisher üblich in dunklen oder dezenten Farbtönen daher. Mit der neuen Kollektion bekennt sich DJI erstmals zu Farbe. Und das richtig gut – da schlägt mein Designerherz.

Neue DJI Mini Umhängetasche - Jetzt wird´s stylish -

Mein Highlight ist die blau-gelbe Version. Zwei sehr schöne Töne die perfekt zusammen harmonieren. Die zweite Variante ist etwas dezenter in schwarz-gelb gehalten. Wer nicht auf Farbklekse steht, kann die neue Umhängetasche auch in klassisch schwarz bekommen. Der Platz für die Mavic Mini ist in allen Varianten aus einem transparenten, weicheren Kunststoff gehalten.

Der Preis

Preislich liegt die Tasche bei 35 EUR (zum Angebot) und liegt damit komplett im Rahmen – die Qualität der DJI Taschen ist schon wirklich sehr hochwertig – kennt man sonst nur von namhaften Herstellern diverser Rucksäcke.

Neue DJI Mini Umhängetasche - Jetzt wird´s stylish -

Continue Reading

Trending