Connect with us

Kameradrohnen

DJI stellt auf der IFA 2017 zwei neue Drohnen aus

DJI stellt auf der IFA 2017 zwei neue Drohnen aus - DJI Phantom

DJI stellt auf der IFA 2017 zwei neue Drohnen und den neuen Sphärenmodus für die DJI Spark vor

Leisere DJI Mavic Pro Platinum, DJI Phantom 4 Pro Obsidian und ein neuer Aufnahmemodus für die DJI Spark machen Luftbildfotografie spannender denn je

31. August 2017 – DJI, der Weltmarktführer im Bereich ziviler Drohnen- und Luftbildtechnologie, hat heute auf der IFA 2017 in Berlin die Mavic Pro Platinum und die Phantom 4 Pro Obsidian vorgestellt. Fans der Spark dürfen sich darüber hinaus über einen neuen Aufnahmemodus freuen.

DJI stellt auf der IFA 2017 zwei neue Drohnen aus - DJI Phantom

„Wir suchen stets nach Wegen, unsere Produkte zu verbessern und neue Funktionen einzufü hren. Viele dieser Verbesserungen und Vorschläge sind das Resultat des Feedbacks und der Anfragen unserer Kunden,“ erklärte Paul Pan, Senior Product Manager bei DJI. „Angefangen mit dem Osmo Mobile Silver hat DJI die Vielfalt unserer Produktpalette den verschiedenen Vorlieben unserer Kunden stetig weiter angepasst. Es war naheliegend, mit unseren ikonischen Modellen, der Mavic Pro und der Phantom 4 Pro, den gleichen Weg einzuschlagen. Und der neue Sphärenmodus der Spark bietet Kunden eine weitere beeindruckende Möglichkeit für atemberaubende Bilder.“

Die neue und verbesserte DJI Mavic Pro Platinum

Die Mavic Pro Platinum verbessert die fortschrittlichen und revolutionären Eigenschaften der Mavic Pro noch weiter. Sie eignet sich perfekt für Reisende, Hobbyfotografen und Outdoor- Sportenthusiasten.

DJI stellt auf der IFA 2017 zwei neue Drohnen aus - DJI Phantom

Die Flugzeit der Drohne wurde um 11% auf bis zu 30 Minuten verbessert, und der Lärmpegel der Drohne wurde um 60% reduziert1. Dies macht die Mavic Pro Platinum bis dato zur besten portablen Drohne von DJI. Das kompakte Gehäuse wurde darüber hinaus mit einem neuen platinumfarbenen Design veredelt.

DJI stellt auf der IFA 2017 zwei neue Drohnen aus - DJI Phantom

 

Neue elektronische Drehzahlregler und effizientere Propeller ermöglichen eine verbesserte Flugzeit und die Lärmreduktion. Die neuen Propeller sind auch mit der herkömmlichen Mavic Pro kompatibel.

Zusätzlich können sich Piloten der Mavic Pro Platinum über eine leistungsfähige und benutzerfreundliche Kameradrohne freuen, die über eine stabilisierte 4K Kamera, 7 km Reichweite2, innovative FlightAutonomy-Technologie mit Hinderniserkennung aus 15 m Entfernung und eine große Anzahl an intelligenten Flugmodi verfügt.

Für mehr Informationen über die Mavic Pro Platinum besuchen Sie bitte: www.dji.com/mavic- pro-platinum

DJI Spark: Atemberaubende sphärische Panoramaaufnahmen

Die DJI Spark ist eine benutzerfreundliche Mini-Kameradrohne, die direkt aus der Hand startet, um die schönsten Momente des Lebens festzuhalten. Die Spark ist die erste Drohne, die einzig und allein mit Handgesten gesteuert werden kann.

Dank des neuen Sphärenmodus in der Pamoramafunktion können Piloten der Spark nun kinderleicht Aufnahmen mit einem Fisheye-Effekt festhalten. Die Aufnahmen können anschließ end direkt auf sozialen Netzwerken geteilt werden. Die neue Funktion steht in Kürze per Firmware-Aktualisierung der Spark zur Verfügung.

DJI stellt auf der IFA 2017 zwei neue Drohnen aus - DJI Phantom

Der neue Modus folgt auf das kürzlich veröffentlichte Update, welches unter anderem folgende Funktionen einführte:

  • Eine neue Geste zum Starten und Stoppen von Videoaufnahmen
  • Verbesserte QuickShot-Einstellungen für kinoreife Aufnahmen
  • Ein 180° Fotomodus und verbesserte Bildauflösung
  • Vollständige Kompatibilität mit den DJI Goggles
  • Optimierung der PalmLaunch-Funktion für bessere Stabilität beim Start
  • Verbesserte Präzision im Dronie-Modus

Für mehr Informationen über die Spark besuchen Sie bitte: http://www.dji.com/spark

DJI Phantom 4 Pro Obsidian: Der perfekte Begleiter für professionelle Luftbildfotografie

Die ikonische Phantom 4 Pro gibt es jetzt auch in elegant matt-grauem Obsidian-Design. Darüber hinaus wurde der Gimbal der Phantom 4 Pro Obsidian mit einer galvanisierten Magnesium- Ummantellung zur Reduzierung der Sichtbarkeit von Fingerabdrücken versehen. Dies erfordert einen höheren Standard der Fertigungstechnik.

DJI stellt auf der IFA 2017 zwei neue Drohnen aus - DJI Phantom

Die Kamera der Phantom 4 Pro Obsidian bietet professionelle Ergebnisse für kommerzielle Anwendungen, dank des großen 1“ CMOS-Sensors und Aufnahmen in 4K bei 60 Bildern die Sekunde.

Nebst der leistungsfähigen Kamera bietet die Phantom 4 Pro eine große Auswahl an intelligenten Funktionen, die es der Drohne erlaubt sich jeder Situation flexibel anzupassen.

DJI stellt auf der IFA 2017 zwei neue Drohnen aus - DJI Phantom

Für mehr Informationen über die Phantom 4 Pro Obsidian besuchen Sie bitte: http://www.dji.com/phantom-4-pro

Preis und Verfügbarkeit

Die Mavic Pro Platinum wird in Europa für € 1.299 verkauft. Die Drohne kann ab sofort bei store.dji.com vorbestellt werden, und der Versand beginnt im September. Der Preis der Phantom 4 Pro Obsidian beträgt € 1.699. Die Drohne ist ebenfalls ab September bei store.dji.com, sowie in DJI Flagship Stores und bei autorisierten Händlern verfügbar.

DJI auf der IFA 2017

Besuchen Sie DJI auf der IFA und erleben Sie die gesamte Produktpalette des Unternehmens direkt vor Ort. Der Stand befindet sich in der Messe Berlin, Ausstellungshalle 3, zweite Etage, Stand #105. Das Team ist täglich vom 1.-6. September von 10:00 bis 18:00 für Sie da.

 

Kameradrohnen

PowerEye ▷ Die neue Drohne von Powervision im Portrait

PowerEye ▷ Die neue Drohne von Powervision im Portrait - powervision, featured

Die PowerEye aus dem Hause Powervison sieht nicht nur sehr ansprechend aus, sondern hat einige Vorzüge zu bieten, die man von anderen Drohnen her oftmals nicht kennt. Eine professionelle Kameradrohne wie diese, lässt keine Wünsche offen. Die Ausstattung ist besonders hochwertig und die Handhabung, auch für Einsteiger, kinderleicht. Ich habe soviel von dieser Drohne gehört, dass ich einfach mehr über diese erfahren musste. Seit Ihr auch schon gespannt, was hinter dieser PowerEye Drohne alles steckt?

 

Was kann die neue Drohne PowerEye?

Die PowerEye Powervision Drohne kann mit einigen einzigartigen Details punkten. Ein großer Vorteil von diesem Modell ist, dass diese Drohne Micro Four Thirds, kurz MFT kompatibel ist. Dies bedeutet für den Nutzer, dass die PowerEye Drohne von Powervision speziell auf alle spiegellosen und digitalen Systemkameras abgestimmt ist. Ihr habt somit „fast“ freie Wahl bei den Linsen und könnt nach Euren Vorlieben diese verwenden. 

PowerEye ▷ Die neue Drohne von Powervision im Portrait - powervision, featured

Sich unter Umständen befindliche Hindernisse auf der Flugbahn werden im Vorfeld durch eine integrierte Objekt-Erkennung festgestellt und Ihr werdet über dieses Hindernis informiert. Jedoch ist wichtig, dass dieses sich im Radius von 10 Metern zur Drohne befindet. 

PowerEye ▷ Die neue Drohne von Powervision im Portrait - powervision, featured

Die Ausleger, das Landegestell und die Rotorblätter der PowerEye Drohne sind faltbar und somit ist dieses Modell besonders einfach zu transportieren. Ihr müsst die Arme und Rotorblätter einfach ausklappen bzw. einklappen und schon ist die Drohne einsatzbereit oder kann wieder eingepackt werden. Bei einem Gewicht unter 4kg (3950 g) ist die PowerEye vergleichbar mit einer DJI Inspire . Mit einer Größe von 39,4 x 59,2 x 52,1 cm muss sich die PowerEye Powervision Drohne keinesfalls verstecken. 

PowerEye ▷ Die neue Drohne von Powervision im Portrait - powervision, featured

Die effektive Stillauflösung liegt bei 16,8 MP und der ISO-Bereich beim Foto liegt bei 100 – 6400 und beim Video bei 100 – 1600. ISO ist die Bezeichnung für die Filmempfindlichkeit bei der analogen Fotografie. Bei digitalen Kameras sieht das jedoch anders aus, denn hier steht die ISO-Angabe für die Empfindlichkeit des Lichts. Zur Inbetriebnahme benötigt man einen Lithium-Ionen Akku, der im Lieferumfang bereits enthalten ist. Mit der PowerEye Powervision Drohne habt Ihr wesentlich mehr Möglichkeiten beeindruckende Bilder und Videos zu erstellen. 

 

Die Kameraleistung der PowerEye Drohne

Ich war bereits beim ersten Flugversuch besonders von der Kameraleistung beeindruckt. Einzigartige, unvergessliche und hochauflösende Bilder sind bei der PowerEye Drohne selbstverständlich. Ihr könnt zudem Videos aufnehmen, die Euch unvergessliche Momente bereiten. Die Drohne verfügt über eine 4K-Luftbildkamera. Diese ist mit einem austauschbaren Objektdesign ausgestattet. Des Weiteren ist diese kompatibel mit einer Vielzahl von Micro-4/3-Standardobjektiven. Erwähnenswert ist noch, wie ich finde, das die Kamera auch den 3-fach-Zoom-Objektivmodus unterstützt. Dieser ist mit 14-42 mm Objektiven verwendbar. Besonders beeindruckend bei der PowerEye Drohne ist, dass diese die Möglichkeit bietet, die Vorder- und Unterseite der Drohne zu beobachten. 

PowerEye ▷ Die neue Drohne von Powervision im Portrait - powervision, featured

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr seid schon gespannt was für eine Figur die PowerEye Drohne von Powervision während des Flugs macht? Dann schaut Euch mal hier um. 

 

Der Akku der neuen Powervision Drone

Die PowerEye Drohne verfügt über einen Lithium-Ionen Akku. Dieser ist besonders leistungsstark, denn er weist im Gegensatz zu anderen Akkus eine besonders hohe spezifische Energie auf. Die Drohne bietet eine sehr lange Flugzeit, von etwa 29,5 Minuten, was für eine Drohne eine große Bereicherung ist. Die PowerEye schafft mit einer Akku-Aufladung bis zu 5 km zu fliegen. Der Akku benötigt danach eine Ladezeit von 60 Minuten, bis dieser wieder einsatzbereit ist. Im Vergleich zu einigen anderen Modellen ist dies eine eher kurze Aufladezeit, sodass Ihr schnell weiterfliegen könnt und Eure Beobachtungen nur kurz unterbrechen müsst. Der Akku hat zudem eine lange Lebensdauer. Wer die Aufladung nicht abwarten möchte, der kann sich einfach einen Ersatzakku hinzukaufen, perfekt für Vielflieger. 

Was ist das Besondere der PowerEye?

Die PowerEye Drohne aus dem Haus Powervision ist eine neue Revolution unter den Drohnen. Sie hat einiges zu bieten, dass man bei anderen vergleichbaren Drohnen oftmals schmerzlich vermisst. Der ansprechende Körper von diesem Modell ist nur eines von vielen Merkmalen, mit welchem diese Drohne daher kommt. Sehr beeindruckend ist, dass man die PowerEye mit wenigen Handgriffen zusammenklappen kann, doch das ist noch lange nicht alles. Ist der Akku einmal voll aufgeladen, so kann diese Drohne problemlos 29,5 Minuten bzw. 5 km an Flugstrecke zurücklegen. Im Gegensatz zu einigen anderen Modellen ist der Akku in kürzester Zeit erneut aufgeladen und die Drohne wieder startklar. Besonders ansprechend sind zudem die HD-Videoübertragung in Echtzeit und wie bereits erwähnt, die Bildübertragungsentfernung bis zu 5 km. Eine Funktion hat mich jedoch besonders beeindruckt, die ich so nicht von anderen Drohnen her kannte. Befindet sich ein Hindernis im Umkreis von 10 Metern, so löst ein integrierter Sensor einen Alarm aus. Dank dieser Funktion kann es niemals zu einer Kollision kommen. Ebenso bin ich durchaus begeistert von der Kamera. 

PowerEye ▷ Die neue Drohne von Powervision im Portrait - powervision, featured

Was kostet die PowerEye Drohne?

Habt Ihr Interesse an der PowerEye, dann interessiert Euch sicherlich der Preis brennend? Diese Drohne mit einem umfangreichen Zubehörpaket kostet Euch nur 1299,00 Euro. Ein sagenhafter Preis, wenn man über die vielen Möglichkeiten nachdenkt, die dieses Modell mit sich bringt. Die benötigte Kamera und eine spezielle Aufhängung sind ebenfalls im Preis enthalten. Ihr könnt gleich loslegen, sobald Ihr Eure PowerEye Drohne in den Händen haltet. Innerhalb von Europa ist die Lieferung an Euch kostenlos. Lebt Ihr auf einer Insel oder außerhalb von Europa, dann könnten Zollgebühren anfallen. Erkundigt Euch diesbezüglich einfach. 

 

Der Lieferumfang der PowerEye Drone von Powervision

Ihr dürft ein großes Zubehörpaket erwarten. Die PowerEye Drohne von Powervision kommt mit allem daher, was man für den Flug mit einer so hochwertigen Drohne benötigt. Ein Rundum-Sorglos-Paket, das keine Wünsche offen lässt. 

 

  • PowerEye Drohne
  • Aufhängung für die Kamera
  • Basisstation
  • Akku
  • Ladegerät
  • Fernbedienung
  • Tasche, um die Drohne vor äußeren Einflüssen zu schützen

 

Ihr möchtet Euch die Drohne PowerEye näher anschauen, dann schaut doch einfach mal hier. 

 

Powervision – Das Unternehmen im Überblick!

Das Unternehmen Powervision ist seit vielen Jahren erfolgreich auf dem europäischen Markt vertreten. Der Hauptsitz befindet sich in China, genauer gesagt in Peking. Mit der Mission die Zukunft positiv zu verändern hat sich Powervision als globaler Technologieführer auf unterschiedliche UAV-Produkte und damit verbundene Dienstleistungen spezialisiert. Hierzu zählen an erster Stelle intelligente, hochwertige Drohnen, sowie die Datenvisualisierung und die Datenprognose. Powervision hat sich zudem auf die virtuelle Realität konzentriert.  

 

Weltweit findet man Niederlassungen des Unternehmens Powervision vor, wie in Shanghai, Hongkong, Boston, Helsinki, Frankfurt und einigen Orten mehr. Das Unternehmen Powervision kann sich zweifelsohne als Innovationsführer bezeichnen. Ich bin beeindruckt von den zahlreichen Roboterprodukten, die das Unternehmen herausgebracht hat. Ebenso hat mich die Technologie überzeugt, die das Leben der Menschen weltweit verbessern soll. 

 

Im August 2016 brachte Powervision die PowerEgg Drohne auf den Markt. Diese hinterließ nicht nur in Europa einen bleibenden Eindruck, sondern auch in Nordamerika und China. Nun war es endlich so weit und das Warten hatte ein Ende, mit der PowerEye Drohne, die noch besser technisch und funktionell ausgestattet ist, als Ihre Vorgänger. Spaß mit der PowerEye Drohne aus dem Hause Powervision werdet Ihr allemal haben. 

 

Passendes Zubehör könnt Ihr hier finden, sollte Euch noch etwas fehlen oder möchtet Ihr Euch einfach mal umschauen. 

 

Continue Reading

Trending